Willkommen in der
Donau-Schwaben-Straße

Nicht offizielle Webseite der Bewohner des Studentenwohnheims in der Donau-Schwaben-Straße Passau

12
Sep

Herzlich Willkommen in der Donau-Schwaben Strasse!


Herzlich Willkommen in der Donau-Schwaben Strasse!

Einladung zum Quietschie Frühstück

Riegel - Hochzeits & event Catering

„Liebe geht durch den Magen“ und damit Ihr unser Wohnheim schnell in Euer Herz schließt, gibt’s ein Willkommens-Kennenlern Frühstück.

Kommt vorbei, knüpft erste Kontakte und erholt Euch von einer anstrengenden O-Woche.

Wann:                   Am Sonntag, den 5.10.2014 um 10.00 Uhr.

Wo:                       Im Gemeinschaftsraum Haus 14 (im Keller rechts)

Wie:                      Um besser planen zu können, bitte im Voraus bei den Tutoren Yasar (Haus 16, Zi. 127) und Maxi (Haus 16, Zi. 213) oder unter tutor@dss-passau.de anmelden.

Kosten:                 Für die Neuen ist das Frühstück kostenlos, alle anderen zahlen 3€.

Mitzubringen:    Außer Teller, Tasse und Besteck müsst Ihr nur ausreichend Hunger mitbringen.

Danach:                Nach dem Frühstück bieten Euch die Tutoren eine ausgiebige Wohnheimführung an.

 

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen.                                      Euer Heimrat & Tutoren

30
Aug

Herzlich Willkommen an alle neuen Bewohner


Du ziehst zum Wintersemester neu in das Wohnheim in der Donau-Schwaben Strasse???

Dann bist du hier genau richtig. Hier erfährst du alles Wichtige rund um den Einzug und das Wohnheimsleben im DSS.

Als erstes Event erwartet euch ein Willkommens-Frühstück am 5.10.14. Haltet euch deshalb diesen Tag auf jeden Fall frei.

Das Frühstück hat lange Tradition und ist perfekt um erste Kontakte im Wohnheim zu knüpfen und über alles wichte informiert zu werden.

Bis dahin schaut doch auf unserer Facebook- Fanpage https://www.facebook.com/dss.passau vorbei. Dort erhaltet ihr bereits jetzt erste Informationen und Hilfestellungen.

Wir sehen uns dann im Oktober. Grüße und noch schöne Restferien wünschen EURE TUTOREN.

09
Jul

Neue Webseite


Herzlich Willkommen auf der neuen Webseite unseres Wohnheimes!

Endlich ist es soweit. Auf unserer neuen, tollen Webseite wollen wir ab sofort auch im Internet alle Ankündigungen, Neuigkeiten und Fotos veröffentlichen. Dazu gibt es einen Quietschi-Guide für alle neuen Bewohner, Fotos vom Wohnheim, von den Zimmern und nützliche Links.

Bitte nicht vergessen: Unsere Facebook Gruppe  für alle Neuankömmlinge:

https://www.facebook.com/dss.passau?fref=ts

Viel Spaß auf der neuen Webseite wünschen

Eure Tutoren,
Yasar und Maxi

23
Nov

“Der Fernseher geht nicht mehr” – Umstellung auf DVB-C


Einige von euch werden den Zettel im Briefkasten entdeckt haben, allen anderen sei gesagt:
Keine Panik, euer Fernseher ist nicht kaputt!
Das Wohnheim verabschiedet sich vom analogen Satelitenfernsehen und wechelt zu Kabel Digital.
Da nächstes Jahr das analoge Satellitenfernsehen sowieso abgestellt wird, war ein Schritt in diese Richtung unausweichlich.
Das das Ganze zu kurzfristig kam ist uns bekannt, aber die Tutoren sind hier nicht verantwortlich, genauso wenig wie unser Hausmeister.

Das Signal wird wohnheimsintern unverschlüsselt übertragen, d.h. das Wohnheim im Ganzen “hat” Kabel, die einzelnen Zimmer sind aber NICHT an das “richtige” Kabelnetz angebunden. Um nun alle Programme empfangen zu können braucht ihr einen “Digitalen Kabelreceiver”, sogenannte “DVB-C Receiver” (DigitalVideoBroadcasting Cable) und KEINEN DVB-S Receiver” (DigitalVideoBroadcasting Sattelite). Wichtig ist, dass dieser “frei” ist (weil Wohnheim richtiges Kabel, Zimmer nicht), also kein bereits zertifizierter Reveiver von KabelDeutschland, KabelBaWü oder anderen Kabelanbietern. Normalerweise kann man Geräte von Kabelanbietern zurücksetzen/resetten, dass es theoretisch möglich wäre, diese im Wohnheim zu benutzen. Natürlich geben wir hierfür keine Garantie ;)

Smartcards oder ähnliches sind NICHT notwendig, alle verfügbaren Sender sind bereits unverschlüsselt, außer die empfangbaren Österreichischen.
Andere Lösungen wären technisch und finanziell sehr aufwendig und somit schwer bis gar nicht realisierbar.
Der Empfang von PayTV ist NICHT möglich.